Mediaplanung

Nur wer die Bedürfnisse und Probleme seiner Kunden kennt, kann Inhalte massgeschneidert planen, kreieren, publizieren und erfolgreich in den Dialog treten.

Mit dem Internet haben sich nicht nur zahlreiche neue Werbemöglichkeiten eröffnet. Auch das Nutzer- und Einkaufsverhalten hat sich massiv verändert. Kunden suchen sich Inhalte und Informationen zu Produkten und Dienstleistungen selbst zusammen, bevor es zu einem Kauf kommt.

Für Unternehmen bedeutet dies, in einem übersättigten Marktumfeld den Durchblick zu haben. Genau zu wissen, wer Ihr potenzieller Kunde ist und wo man ihn, mit welchen Inhalten abholen kann.

"Tönt ja alles chic, aber was ist Eure Methode?"

Die Basis für eine gute Mediaplanung sind Geschichten, Markenbotschaften und die Definition von Marketing- und Kommunikationszielen. Wir orientieren uns dabei an Ihrer Leistung (Produkt, Dienstleistung, Marke), an der Zielgruppe und Ihren Wettbewerber.

 

In der Mediaplanung unterscheiden wir vier Medientypen und ihren Konvergenzen (Überschneidungen):

Owned Media (Eigene Medien)

Dabei handelt es sich um Ihre eigenen Medien wie Webseiten, Blogs, Whitepaper, Infografiken etc. Sie sind meist das Kernstück der digitalen Kommunikation. Sie "gehören" dem Unternehmen und werden von ihm kontrolliert.

Paid Media (Werbung)

Unter bezahlte Medien verstehen wir zum Beispiel Suchanzeigen, Display-Werbung, Affiliates, Facebook Ads etc. Sie sind reichweiten- und leistungsstark. Meist steht "Paid" in Konvergenz mit eigenen Medien. Zum Beispiel die Bewerbung der eigenen Webseite durch Suchanzeigen.

Shared Media (Social)

Wir setzen voll und ganz auf die Community, denn nichts ist bei einem Kauf wichtiger als das Vertrauen und die Zustimmung von Freunden. Social Networks, Virale Verbreitung, Verlinkungen und Word of Mouth sind hier die Schlagworte. 

Earned Media (PR)

Ist Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung so toll, dass darüber berichtet wird? Perfekt! PR-Berichte, Reportagen, Reviews und Bewertungen von Influencer und Experten bringen Vertrauen und sind wichtige Faktoren wenn es um Kaufentscheide geht.

Mehr zum Thema Mediaplanung?

Ist Ihr Unternehmen bereits (freiwillig oder unfreiwillig) mit Inhalten im Web präsent? Und wollen Sie in Zukunft die Content-Zügel selbst in die Hand nehmen?

 

Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches Gespräch und erfahren Sie mehr.

Konvergenz

Einzeln sind diese Medientypen wirkungslos. Denn was würde eine tolle Webseite bringen (owned), die niemand sieht, sprich keine Reichweite hat (paid)? Oder was wäre ein gut bezahlter Facebook Beitrag (shared) ohne eine Verlinkung auf den hauseigenen Blog (owned)? Oder ein Influencer (earned) (paid), der Sie in der nächsten Instagram Story nicht erwähnt (shared)?.

 

Sie wissen worauf wir hinaus wollen ;-) 

Daher sagen wir Ihnen nicht einfach Facebook, Google, ja oder nein. Sondern entwickeln mit Ihnen eine nutzerorientierte Mediaplanung, die alle Aspekte Ihres digitalen Marktumfeldes einbezieht.

©2017 Designed and crafted by imhof.digital 

Wir sind für Sie da

Mo - Fr von 08:00 bis 19:00

+41 (0)41 552 14 62